Home
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Österreich
EuroSkills 2020: Graz und Helsinki rittern um Berufs-EM

Veröffentlichungsdatum:
21.01.2016

Rückfragen an:
Abt. Kommunikation & Marketing
Bewertungen: 13


Views: 4698


Dieses Video auf Facebook teilen


Kommentare: 0

Um dieses Video zu kommentieren: Bitte einloggen!

EuroSkills 2020: Graz und Helsinki rittern um Berufs-EM

We are Skills, so lautet das Motto unter dem Graz die Berufs-Europameisterschaft 2020 austragen will. Und die Bewerbung für die Vergabe ist in der heißen Phase. Zwei Tage war eine internationale Delegation von World Skills Europe in der steirischen Landeshauptstadt, um sich von Graz, von den Wettkampfstätten und der Infrastruktur ein Bild zu machen.

https://www.wko.at/Content.Node/Interessenvertretung/st/Berufs-EM-soll-2020-in-Graz-stattfinden.html

Weitere Videos
Tag der Arbeit(-geber): „Klassenkampf war vorgestern.“
29.04.2017
Eine aktuelle Studie im Auftrag der WKO Steiermark zeigt schwarz auf weiß: in den heimischen Betrieben hat der Klassenkampf längst ausgedient. Mehr als 90 Prozent der ArbeitgeberInnen und fast 80 Prozent der ArbeitnehmerInnen bewerten das Miteinander in den steirischen Unternehmen als sehr gut oder gut.
4. Steirischer Tag der Vielfalt
27.04.2017
„Was wäre Österreich ohne Zuwanderer?“ – unter diesem Motto haben Expertinnen und Experten am bereits vierten „Tag der Vielfalt“ der WKO Steiermark Fakten, Mythen und Prognosen rund um die heißen Themen Migration und Integration präsentiert und diskutiert.
Mindestlohn: WKO präsentiert Alternative
25.04.2017
Nicht der Staat, sondern die ArbeitnehmerInnen sollen von der Anhebung des Mindestlohns profitieren: das fordert die WKO Steiermark und präsentiert ein Alternativ-Modell zur geplanten Anhebung des Brutto-Mindestlohns auf 1.500 Euro durch die Bundesregierung.
Pressegespräch – Der Kampf um den Nachwuchs geht online
22.03.2017
Die Lehrlingsausbildung ist eines der wichtigsten Anliegen der steirischen Gewerbe- und Handwerksbetriebe, denn ohne Lehrling keine Fachkräfte und ohne Fachkräfte keine konkurrenzfähige Wirtschaft. Mit der interaktiven Plattform „Helle Köpfe – geschickte Hände“ geht man einen neuen Weg, um den Wert einer Lehrausbildung und die beruflichen Chancen klar zu vermitteln – mit den Kommunikationsmitteln der jungen Menschen.
Meisterbriefverleihung 2017 - Sparte Gewerbe und Handwerk
24.01.2017
Im Rahmen der Meisterbriefverleihung überreichte Landeshaupmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Präsident Josef Herk und Spartenobmann Hermann Talowski die Meisterbriefe an die JungmeisterInnen im Stefaniensaal des Grazer Congress. Der begehrte Titel „Meister/in des Jahres“ ging dabei an Ing. Michael Dorner. Des Weiteren sind auch die Gewinner der EuroSkills 2016 in Göteborg für ihren Einsatz geehrt worden. Ein Grund stolz zu sein auf die meisterlichen Leistungen der Steiermark.
„Starke Stimme für Veränderung!“
16.11.2016
Einmal mehr macht sich das Wirtschaftsparlament der WKO Steiermark als „Think-Tank“ und starke Stimme für dringend notwendige Reformen stark: die Themen reichen vom Bildungssystem über das Thema flexible Arbeitszeiten bis hin zu Freihandel und Gewerberecht.
schließen
Email / Mitgliednummer:

Passwort / PIN:


Info zu Pin & Karte
schließen
Infobody