Nachschau | WEBINAR: Neustart, Chancen, Aktuelles in Tschechien, Ungarn und Slowenien

Nachschau | WEBINAR: Neustart, Chancen, Aktuelles in Tschechien, Ungarn und Slowenien

Aufzeichnung vom 29.09.2020 Die Corona Krise hat viele europäischen Märkte schwer getroffen. In drei der wichtigsten österreichischen Zielmärkte Tschechien, Ungarn und Slowenien stehen die Zeichen dennoch auf Besserung. Milliardenschwere Konjunkturprogramme auf nationaler und europäischer Ebene sollen Konsum und Investitionen ankurbeln. Für das Jahr 2021 wird ein deutliches Wirtschaftswachstum erwartet. Die Wirtschaftsdelegierten aus den Außenwirtschaftscentern Prag und Budapest sowie der Wirtschaftsdelegierte-Stellvertreter aus dem Außenwirtschaftscenter Laibach präsentierten im Rahmen dieses Live-Webinars aktuelle Informationen (inkl. der Corona-Situation), wirtschaftliche Ausblicke sowie Chancen für österreichische Firmen in den drei Nachbarmärkten Österreichs. Zusätzlich wurden auch wertvolle Tipps zum Markteinstieg und zur Marktbearbeitung in den jeweiligen Ländern erläutert. Im Anschluss an die Vorträge wurden im Rahmen einer kurzen Q&A Session auch einige Fragen von ZuseherInnen, die über die Chatfunktion übermittelt wurden, von den Länder-Experten beantwortet.

169 views

30. September 2020

Rückfragen an:


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login