Experte: „Flächen-Maut wäre Schildbürger-Streich!“

Wortwörtlich als „Schildbürger-Streich“ bezeichnet der international renommierte Transportwirtschaftsexperte Sebastian Kummer die Pläne zur Einführung einer flächendeckenden LKW-Maut, mit der die Politik Geld für die Straßensanierung lukrieren will. Zu teuer in Anschaffung und Betrieb, schwer zu administrieren und vor allem übermäßig belastend für den Wirtschaftsstandort lauten die auf Studien gestützten Argumente des Experten. Im Rahmen einer Enquete des wirtschaftspolitischen Beirats der WKO Steiermark zum Thema Verkehrspolitik diskutieren UnternehmerInnen und Landespolitik über Alternativen.

4146 views

20. April 2016

Rückfragen an:
Abt. Kommunikation & Marketing


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login