Pressekonferenz - "Öxit" - Christoph Leitl

„Österreich könnte bei einem EU-Austritt bis zu 150.000 Arbeitsplätze verlieren. Ein Öxit wäre ein schwerer Rückschlag für den Standort, er würde zu geringeren Lohnsteigerungen führen und einen Einkommensverlust von 7 Prozent des BIP bedeuten“, warnt Leitl mit Verweis auf die Ergebnisse der WPZ-Studie.

5723 views

15. November 2016

Rückfragen an:
Mag. Norbert Leithner


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login